Buchen Sie online

Geschichte von Marija Bistrica

Die Geschichte schreibt der Muttergottes-Statue zahlreiche wunderbare Heilungen zu.
Um die Kirche herum sind Hunderte von Marmorplatten mit gemeißelten Dankworten zu sehen, die wie ein lebendes Zeugnis die Bedeutung und Kraft der Mutter Gottes rühmen.

Die Statue der Mutter Gottes von Bistrica stammt aus dem weit zurückliegenden 15. Jahrhundert. Bei der Einfahrt in Marija Bistrica ist es schier unmöglich, die göttliche Energie, die mehr als 800.000 Pilger jährlich anzieht, nicht zu spüren. Stürmische Geschichte und türkische Eroberungen zwangen die damaligen Kirchenvorsteher in der Gegend von Bistrica die Muttergottes-Statue aufzubewahren und sie vor dem „Kranken Mann am Bosporus“, wie die osmanischen Krieger unter dem Volk genannt wurden, zu verstecken. Am Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Statue schließlich in der Kirche der Seligen Jungfrau Maria aufgestellt und seit damals ereignen sich Wunder, die verzeichnet und sorgfältig erforscht wurden.
BESTPREIS GARANTIE




Bluesun hotels & resorts
Seitenanfang